Markenstrategie Deutsches Sportabzeichen

Deutscher Olympischer Sportbund (DOSB) e.V.

Markenbildung & Markenstrategie für das Deutsche Sportabzeichen

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) ist Inhaber der Marke „Deutsches Sportabzeichen“. Das Sportabzeichen besteht nunmehr seit 100 Jahren und wurde bislang rund 33 Mio. Mal verliehen. Um die Marke mit neuem Leben zu füllen wurde Steilpass vom Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) als Inhaber der Marke „Deutsches Sportabzeichen“ beauftragt, eine Re-Positionierungskampagne zu planen und umzusetzen.

Projektbeschreibung 

Steilpass führte die Verantwortlichen des DOSB durch einen eintägigen Evaluierungs- und Markenworkshop. Im Ergebnis liegt eine sehr klare Analyse der Markenpositionierung, der Ziele und Zielgruppen sowie eine konkrete Vision für die Marke Deutsches Sportabzeichen vor. Die gewonnenen Erkenntnisse wurden durch Steilpass weiter operationalisiert und in einen modularen Kommunikationsplan umgesetzt.

Florian Frank,
Marketing-Koordinator,
Deutscher Olympischer Sportbund (DOSB) e.V.:

„Unser Markenworkshop zum Thema Deutsches Sportabzeichen mit Steilpass war ein voller Erfolg. Im ersten Schritt konnten wir eine ganz klare Kommunikationsarchitektur aufbauen, für die Steilpass im Nachgang zum Workshop eine detaillierte Strategie entwickelt hat. Durch die fundierte Analyse und das methodische Vorgehen haben wir wertvolle Erkenntnisse gewonnen.“

Imagetrailer für das Deutsche Sportabzeichen

Auf Grundlage der neu erarbeiteten Markenpositionierung erstellte Steilpass Briefing, Leitidee und Storyboard für den Sportabzeichen Imagetrailer. Casting, Dreh, Animationen und Schnitt erfolgten unter der Leitung von Steilpass mit Experten aus dem Netzwerk. Der Trailer wurde über ein Online Videoboard distribuiert und erzeilte innerhalb von 6 Wochen weit über 1 Mio. Full Views.